Hochwertiger Zahnersatz sorgt durch die genaue Anpassung an Ihren Biss für ein natürliches Kaugefühl und wirkt fast so schön wie echte Zähne. Wir bieten Ihnen hochwertige Kronen, Brücken und Prothesen unterschiedlichster Art.

Möglicher festsitzender Zahnersatz:
Kronen: Sie kommen zum Einsatz, wenn Kariesschäden der natürlichen Zahnkrone nicht mehr durch Füllungen oder Inlays repariert werden können.
Außerdem kommen Kronen als Zahnersatz auf Implantaten zum Einsatz.

Brücken: Fehlen ein Zahn oder mehrere Zähne nebeneinander, sind Brücken eine Möglichkeit, um die Zahnreihe zu schließen. Allerdings müssen die Nachbarzähne, falls diese noch keine Kronen sind, beschliffen werden.

Außerdem kommen Brücken als Zahnersatz auf Implantaten zum Einsatz.

Möglicher herausnehmbarer Zahnersatz:
Prothesen: Für den Ersatz mehrerer fehlender Zähne oder ganzer Zahnreihen eignen sich Teil- oder Totalprothesen:

Totalprothese:
Die Totalprothese kommt dann zum Einsatz, wenn kein Zahn mehr vorhanden ist, an dem eine Teilprothese entweder mit einer Klammer oder einem Teleskop befestigt werden kann.

Teleskop-Prothese:
Das Teleskop ist ein stabiles Verankerungssystem für herausnehmbaren Zahnersatz.
Diese Versorgungsart eignet sich für Patienten, welche evtl. nur noch wenige Zähne haben und ein festsitzender Zahnersatz nicht mehr möglich ist oder für Patienten, bei denen die Prognose der vorhandenen Zähne fragwürdig ist, z.B. auch bei Parodontose-Patienten, wo oftmals schon ein starker Lockerungsgrad vorliegt.

Im Gegensatz zur einfachen Klammer- Prothese ( Modellguß-Prothese), bei der es rein um den Ersatz fehlender Zähne geht ist die Teleskop-Prothese eine funktionell sehr aufwendige und gleichzeitig ästhetische Versorgung, bei welcher man nicht sieht, dass der Patient eine herausnehmbare Arbeit im Mund hat.
Gleichzeitig ist diese Art von Arbeit immer erweiterbar -bis hin zum Implantat.

Es besteht aus zwei Hülsen:

  1. Primärteil ( Innenteleskop):
    hiermit wird der Zahn versorgt und wie eine Krone auf den Zahn zementiert.
  2. Sekundärteil ( Außenteleskop):
    es stellt das Gegenstück zum Primärteil dar.

Das Außenteleskop ist in der eigentlichen Prothese verankert und wird samt Prothese über das Innenteleskop geschoben. Dieser Zahnersatz ist herausnehmbar,wodurch auch die verbliebenen Zähne optimal gepflegt werden können, was ebenfalls zur langen Lebensdauer der Versorgung beiträgt.

Man unterscheidet festsitzenden (Kronen, Brücken) von herausnehmbarem Zahnersatz (Teilprothesen, Totalprothesen) sowie eine Kombination beider Formen ( Teleskopprothese/ implantatgetragene Prothese)

Klammerprothese:
Diese Art von Prothese wird mit Hilfe von Klammern an den noch vorhandenen Zähnen befestigt.Der Nachteil besteht allerdings darin, dass die Klammern sichtbar sind und so die Ästhetik darunter leidet.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/24/d4295757865/htdocs/html/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405